Weltfrauentag (vom 8.3.18) ?>

Weltfrauentag (vom 8.3.18)

Weltfrauentag! Einerseits wollen wir heute natürlich alle Frauen auf der ganzen Welt ehren! Andererseits wollen wir besonders heute darauf aufmerksam machen, dass es in einer modernen Gesellschaft nicht sein kann, das jede*r nur an einem Tag des Jahres Feminist*in ist. Die Gleichberechtigung beider Geschlechter sollte auf dem Fundament einer demokratischen Gesellschaftsordnung eigentlich eine unbestreitbare Selbstverständlichkeit sein, doch leider müssen wir immer noch feststellen, dass sie dies nicht ist. Auch im Jahre 2018 verdienen Männer im Durchschnitt immer noch 20% mehr als Frauen (Studie des FORSA-Instituts), Geschlechterrollen und Machtmissbrauch gegenüber Frauen sind leider tägliche Routine. Dagegen wollen wir vor allem am heutigen Tag ein Zeichen setzen! Ganz im Zeichen, einer der stärksten weiblichen politischen Persönlichkeiten, Rosa Luxemburgs möchten wir darauf hinweisen, dass Frauen in Überzeugungskraft und Stärke, keinem Mann nachstehen.
Deshalb sprechen wir uns für eine Gesellschaft aus, in der jeder Mensch die gleiche Möglichkeit bekommt, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und jeder mit vollem Respekt behandelt wird.


Das Hinzufügen von Kommentaren ist nun nicht mehr möglich.